• img04

WERDEN SIE EDERHOF - PATE!

Als Trägerin des Ederhofs finanziert die Rudolf Pichlmayr Stiftung das einzigartige Rehabilitationsangebot, das den Kindern dort zugutekommt, aus ihrem Stiftungsvermögen.

Ohne die zahlreichen Spender, die unsere Arbeit in den letzten Jahren gefördert haben, wäre dies nicht möglich gewesen. Einen besonderen Patz nimmt hier das KfH, Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V. ein, welches den Ederhof seit vielen Jahren großzügig unterstützt.

Wir bedanken uns bei allen Spendern ganz herzlich, verbunden mit der Bitte, die Rudolf Pichlmayr Stiftung auch in Zukunft zu bedenken!

Mit einer Patenschaft für den Ederhof helfen Sie uns, das Therapieangebot auch langfristig noch besser an den Bedürfnissen unserer Patienten auszurichten. Einige Beispiele:

- Die Eltern der jüngsten Patienten wünschen sich noch mehr speziell familienorientierte Impulse

- Auch in Zukunft soll kein Geschwisterkind aus finanziellen Gründen zuhause bleiben müssen

- Wir benötigen ein Fitnessgerät, auf dem speziell kleine Kinder ihre Muskulatur trainieren können

Übernehmen Sie eine Patenschaft für den Ederhof



Die verlässliche finanzielle Unterstützung durch Patenschaften ist eine große Sicherheit für unsere Arbeit. Ab einem Jahresbeitrag von 100 Euro können Sie Patin oder Pate für die Anliegen organtransplantierter Kinder und Jugendlicher werden.
Wenn Sie uns mit einem jährlichen Beitrag fördern und eine Patenschaft übernehmen möchten, senden Sie uns bitte das angefügte Formular aufgefüllt zurück. Patenschaft_uebernehmen.pdf